Samstag, 9. August 2014

"Hoffnungen und Erwartungen sind Kräfte..."

In einem Buch gefunden!


"Hoffnungen und Erwartungen sind Kräfte, sind wirksame Kräfte. Wir müssen sie uns machen. Nicht deshalb, weil wir etwa fürchten, sie könnten sich nicht erfüllen, dürfen wir sie unterlassen; sondern wir müssen sie uns machen, weil sie, wenn wir sie hegen, ob wir sie nun erfüllen oder nicht, als Kräfte wirken, weil etwas aus ihnen wird." (ohne Quellenangabe)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen